Wer kann von einer Therapie profitieren:


Alle psychischen Probleme befinden sich auf einem Kontinuum. Wir sprechen von psychischen Störungen, wenn die Probleme anfangen, uns im Weg zu stehen ein produktives und glückliches Leben zu führen. Manchmal sind die Anzeichen, dass etwas in unserem Leben nicht so ist, wie es sein sollte, lange vor der Diagnose einer bestimmten Störung vorhanden, manchmal wird eine Störung nie diagnostiziert, aber die Person fühlt sich leer, unzufrieden und frustriert mit dem Leben. Sie können viel tun, um psychisches Leid und psychische Probleme zu verhindern.


  • Die Therapie ist für alle, die sich glücklich fühlen und ein erfülltes Leben führen wollen, sich aber festgefahren und unglücklich fühlen, keinen Ausweg aus ihrer/seiner Situation sehen.
  • Therapie ist für Menschen, die nicht an sich selbst glauben und sich dem Leben hilflos ausgeliefert fühlen.
  • Therapie oder Psychoanalyse ist für Menschen, die eine tiefere Beziehung zu sich selbst aufbauen und ihre Selbsterkenntnis erweitern wollen.